Beaujolais

„Le nouveau Beaujolais est arrivé“ ist ein Ereignis, das Weinkenner seit 1951 feiern. Am dritten Donnerstag im November darf ab Mitternacht der erste (primeur), neue (nouveau) Wein des aktuellen Jahrgangs getrunken werden.

Der Weinhandel lief schlecht, so kurz nach dem Krieg. Da musste man sich marketingmäßig (obwohl der Begriff im alten Europa überhaupt noch nicht bekannt war) schon etwas einfallen lassen. Den ersten Wein des aktuellen Jahrgangs schon im November fertig ausgebaut anzubieten, das war neu. Der Produktionsprozess und die Reifezeit brauchten im Normalfall immer wesentlich länger. Neben dem Überraschungseffekt, der erste zu sein, kam hinzu, dass man auch schnell über frisches Geld verfügte. Damals (wie heute) ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

 

Journalisten in London verhalfen mit einer Wette zu unverhoffter Popularität. Wer war der Erste, der einige Kisten des Beaujolais-Primeur über den Kanal nach London schaffte. So fingen die großen Wettrennen an. Sie wurden mal mit dem Auto, dem Motorrad, dem Flugzeug, ja sogar mit einem Freiluftballon ausgetragen. Immer und an jedem Ort konnte man sicher sein, die regionale Presse zur Berichterstattung gewonnen zu haben. Noch heute gibt es Enthusiasten, die den Tag mit einer „Primeur“-Fête feiern. Obwohl die Begeisterung heute nicht mehr an die früherer Jahre heranreicht.

 

Mittlerweile werden in der Region Paris alleine rund 1,3 Millionen Flaschen abgesetzt – ungefähr ebenso viele wie in Deutschland. Unangefochten an der Spitze aber liegt Japan; 2012 wurden dorthin 7,9 Millionen Flaschen ausgeführt. Diese alleine machen schon mehr als 10 Millionen Flaschen – und das ist mehr als die Jahresproduktion aller anderen Beaujolaissorten, die von einem Jahrgang produziert werden. In diesem Jahr ist der 21. November der „bewegende“ Tag des ersten Schluckes – der spätest mögliche 3. Donnerstag.



Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 
 

Beaujolais AC Chatelus de la Roche 1,0L

Ein frichtig-saftiger Beaujolais. Wer frische, lenedige Rote liebt, die gerne auch mal etwas kühler getrunken werden, wird hiermit gut bedient. Passt gut zu Blauschimmelkäse, Coq au Vin und leichten Vorspeisen. Geliefert wird der aktuelle Jahrgang.

Ab 7,10 EUR
Stückpreis 7,70 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Verpackungsgröße: 1 Liter | 7,70 EUR pro Liter

Lieferzeit: 1 Woche

1 x 'Beaujolais AC Chatelus de la Roche 1,0L' bestellen Details

Moulin á Vent AOC Chenepierre 0,75L

Moulin á Vent AOC Chenepierre 0,75L

 Die kräftigste Cru-Lage im Beaujolais. Viel Substanz für kleines Geld - vor allem im Vergleich zu klassichen Burgundern!
Geliefert wird der aktuelle Jahrgang gemäss Aufttragsbestätigung.

Ab 11,50 EUR
Stückpreis 12,50 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Verpackungsgröße: 0,75 Liter | 16,67 EUR pro Liter

Lieferzeit: 1 Woche

1 x 'Moulin á Vent AOC Chenepierre 0,75L' bestellen Details

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

PayPal

Angebote

>> Alle Angebote <<

2000 Barolo Rocche Aurelio Settimo 0,75L

2000 Barolo Rocche Aurelio Settimo 0,75L
Unser bisheriger Preis 33,00 EUR
Jetzt nur 30,00 EUR
Sie sparen 9 % / 3,00 EUR

40,00 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Anmelden

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. Beaujolais AC Chatelus de la Roche 1,0L

Ab 7,10 EUR
Stückpreis 7,70 EUR
7,70 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Weingut