Domaine de Rimauresq

Bereits 1941 war die Domaine de Rimauresq Mitbegründer des „Syndicat des Côtes de Provence“, das die AOC-Richtlinien festlegte und schon 1955 wurde ihr der Status eines „Gru Classés“ verliehen. 1988 übernahm die schottische Familie Wemyss Rimauresq von der Familie Isnard. 

Pierre Duffort ist der Regisseur des Weingutes. Er hat bereits umfangreicher Erfahrung in der Provence mit dem familieneigenen Weingut sammeln können. Seit der Übernahme der Verantwortung durch ihn gab es bei Rimauresq einen grandiosen Qualitätsschub. Drei Sterne im Guide Hachette in drei aufeinander folgenden Jahren sind beredter Beweis für die Vorzüglichkeit der Rimauresq-Gewächse. 

 

Die Böden werden schon während der Winterphase vorbereitet, damit Sie ausreichend Niederschläge aufnehmen können. Dabei werden auch störende Baum- und Strauchentwicklungen, die die Luftzirkulation behindern könnten, entfernt. Eine Bodenanalyse gibt Aufschluss über die notwendigen Düngemaßnahmen, die mit Mist oder durch umgepflügtes Gras umgesetzt wird. Während der Vegetationsperiode werden Boden und Reben regelmäßig offen gehalten, damit kann ausreichend Feuchtigkeit aufgenommen werden, Staunässe kann sich jedoch nicht festsetzen.

 Alle Weine werden sehr früh bei niedrigen Temperaturen gelesen, damit sie mit der Nachtkühle noch in die Kelter gelangen. Das Lesegut der Rosé- und Weißweine wird dann sehr behutsam gekeltert und temperaturgesteuert bei sehr niedrigen Temperaturen im Edelstahltank ca. 2 bis 3 Wochen vergärt. Danach lässt man sie auf der Hefe reifen, wobei diese immer wieder aufgerührt wird, um ein volles Aroma und eine duftige Frische zu erhalten. Aus diesem Grund erfolgt auch keine malolaktische Gärung.

Bei den Rotweinen erfolgt eine lange, gezügelte Maischegärung im Edelstahlfass. Dabei wird der Maischehut immer wieder untergetaucht, um eine optimale Extraktion der Geschmacksstoffe zu erreichen. Auch nach der Gärung erfolgt noch eine Lagerung mit der Maische und einem regelmäßigen Untertauchen. Nach dem Abstich erfolgt eine malolaktische Gärung. Die Reifung der Weine erfolgt z. T. in 600-Liter Fässer aus neuer, französischer Eiche mit mittlerer Röstung und in 2500- bzw. 5000-Liter Fässern.     

 


Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 
 

Classique Rimauresq rosé Cru Classé AOC 0,75L

Aufgrund der aktuellen Preisentwicklung mussten wir diesen Wein vorläufig aus dem Programm nehmen. Unsere Alterniativen finden Sie hier:

von der Rhone

aus der Lombardei

0,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit: 3-4 Tage

1 x 'Classique Rimauresq rosé Cru Classé AOC 0,75L' bestellen Details

2010 Classique de Rimauresq blanc Cru Classé  AOC 0,75L

2010 Classique de Rimauresq blanc Cru Classé AOC 0,75L

Feine Blume, mineralischer Charakter zeichnen die Weißweine von Rimauresq aus. Reifer Wein zu Schalentieren oder gegrilltem Fisch eine vorzügliche Ergänzung. Fein gereifter, komplexer Jahrgang mit nachhaltiger Fülle - geringer Bestand!!!!

Unser bisheriger Preis 12,90 EUR
Jetzt nur 9,90 EUR
Sie sparen 23 % / 3,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Verpackungsgröße: 0,75 Liter | 13,20 EUR pro Liter

Lieferzeit: 3-4 Tage

1 x '2010 Classique de Rimauresq blanc Cru Classé  AOC 0,75L' bestellen Details

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

PayPal

Angebote

>> Alle Angebote <<

2017 Bardolino Chiaretto Zenato DOC 0,75L

2017 Bardolino Chiaretto Zenato DOC 0,75L
Unser bisheriger Preis 5,70 EUR
Jetzt nur 4,70 EUR
Sie sparen 18 % / 1,00 EUR

6,27 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Anmelden

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. Classique Rimauresq rosé Cru Classé AOC 0,75L

0,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. 2010 Classique de Rimauresq blanc Cru Classé AOC 0,75L

Unser bisheriger Preis 12,90 EUR
Jetzt nur 9,90 EUR
Sie sparen 23 % / 3,00 EUR
13,20 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Weingut